Sonntag, 23. Februar 2014

Meine neue und erste Haarpflegeserie von Kerastase

Hallo Ihr Lieben,


heute möchte ich euch mal etwas von meinen momentanen Haarpflegeprodukten berichten. Ich hatte ja, wie Ihr wisst, eine Zeit lang von Schauma die "Fresh it up" Serie (Shampoo und Spülung). Anfangs fand ich die Kombi auch super, aber mit der Zeit war mein Haar irgendwie strohig und trocken. Dann habe ich ein paar Monate von Nivea die "Diamond Volume Glanz" Serie benutzt, was auch toll für mein Haar war. Bloß irgendwann war mein Haar nicht mehr so locker und die Kopfhaut hat gejuckt, da ich Sie nicht mehr richtig sauber bekommen habe. Nur ein Reinigungsshampoo hat da noch geholfen. Also auch nichts für mein Haar auf Dauer. Bin ja schon seit Ewigkeiten auf der Suche nach einem Produkt bzw. Serie, die mein Haar auf längere Zeit verträgt. Ich brauch einfach ein Shampoo was richtig reinigt aber nicht austrocknet und mein feines, krauseliges und lockiges Haar nicht platt macht. Aber so was zu finden ist echt nicht einfach. Früher habe ich auch Guhl, Gliss Kur, Bed Head, El Vital, Pantene, Aubrey Organics und noch vieles mehr ausprobiert. Ich habe auch einige Jahre nur Naturprodukte benutzt, leider war das auch nichts für mein Haar. Hat es eher erschwert. Das Einzige was ich noch gerne mache ist vor dem Waschen entweder etwas Öl z.B. Arganöl, Kokosnusöl oder Mandelöl ins Haar mache. Ab und an mache ich auch vor dem Waschen eine Kur mit der Island Naturals Haarspülung von "Aubrey Organics". Einfach das Haar ein wenig anfeuchten und nur in die unteren Längen die Spülung mit etwas Öl einarbeiten, einwirken lassen und danach ganz normal mit Shampoo und Spülung waschen.






So das war in kurzer Form ein kleiner Einblick in meine Haargeschichte und jetzt kommen wir zu dem eigentlichen Produkt was ich momentan benutzte und ich anfangs wirklich mega skeptisch war und ich glaub 2 Jahre gebraucht habe, bis ich es mir gekauft habe. Da es ja auch nicht ganz billig ist und ich auch schon einige Friseurprodukte ausprobiert habe, die für mein Haar auch nicht geeignet waren. Ich habe es getan, die Serie "CRISTALLISTE" von Kerastase ist in mein Badezimmer eingezogen. Vorab habe ich mich natürlich ausführlich über diese Serie im Internet informiert, da ich ja was Passendes für mein Haar brauche und dies nicht immer ganz einfach ist. Kerastase ist ja auch sehr pflegend und ich brauch ja ein Produkt, dass mein Haar eben nicht erschwert. Dann bin ich eben auf diese Serie gestoßen und fand sie recht passend für mein Haar. Die "CRISTALLISTE" Serie ist vor allem für jugendliches und langes Haar geeignet. Gut ich habe zwar noch kein langes Haar bzw. sie gehen momentan knapp über die Schulter und ich habe auch kein jugendliches Haar mehr. Aber es funktioniert trotzdem. Ich habe mich dann auch noch mal im Douglas beraten lassen und mir wurde auch gesagt, dass es für mein Haar geeignet ist, da es auch unbehandelt ist (keine Färbung, Dauerwelle usw.). Allerdings muss man beim Shampoo auswählen, welches man braucht, da es zwei verschiedene gibt einmal für feines Haar und eines für dickeres Haar. Ich habe natürlich das für feineres Haar genommen. Bei der Spülung gibt es keine Auswahl.





Das Shampoo nennt sich genau "CRISTALLISTE BAIN CRISTAL", ist für feines Haar geeignet. Gibt dem Haar Glanz und Geschmeidigkeit, sodass es nicht verklebt und ist ohne Silikone. Gut dachte ich mir von der Beschreibung her, müsste dass ja für mein Haar zutreffen. Mir hat der Berater im Douglas dazu geraten, erst mal bevor ich Kerastase benutzte mein Haar mit einem Reinigungsshampoo zu waschen, um die Rückstände zu entfernen. Gesagt, getan aber irgendwie ... hm ...war das erste Ergebnis überhaupt nicht berauschend. Das Shampoo selber hat so eine dickflüssige und durchsichtige Konsistenz. Da das Produkt sehr ergiebig ist, braucht man normalerweise nicht viel davon, allerdings benötigt mein Haar anscheinend mehr. Von der Anwendung her finde ich es sehr angenehm. Es lässt sich gut auftragen und ich mache zwei Durchgänge damit. Das Haar ist angenehm sauber und quietscht auch, was ich bei den meisten Haarshampoos eben nicht habe. Ah hätte ich fast noch vergessen, es riecht sehr gut und der Duft bleibt bei mir bis zu der nächsten Haarwäsche im Haar (allerdings trage ich immer einen Zopf, da bleibt er denke ich auch länger drinnen). Nachdem ich das Shampoo und die Spülung das erste Mal benutzt habe, waren meine Haare im trockenen Zustand ganz seltsam und so aufgeplustert. Dann dachte ich mir schon, dass es mal wieder nichts ist. Habe aber dann eine Zeit lang abwechselnd die Nivea und Kerastase Serie ausprobiert und nach einer gewissen Zeit habe ich bemerkt dass die Kerastase CRISTALLISTE Serie mein Haar super annimmt und die Nivea Serie mein Haar leider immer verklebt. So bin ich bei Kerastase geblieben und bin absolut zufrieden. Bis jetzt juckt meine Kopfhaut nicht bzw. ich merke keine Rückstände und beim Waschen werden Sie richtig sauber aber sind nicht trocken. Im trockenen Zustand sind Sie locker und fühlen sich vor allem sehr natürlich an und Sie sind nicht mehr so aufgeplustert wie am Anfang. Ich hoffe, dass ich endlich meine Pflegeserie gefunden habe, denn ich habe keine Lust dauernd zu wechseln und der Duft ist einfach himmlisch.




Zu guter Letzt kommen wir noch zur Spülung bzw. Haarmilch. Diese nennt sich CRISTALLISTE LAIT CRISTAL" soll das Haar geschmeidiger machen und auch nicht erschwerend sein. Beides trifft auf mein Haar zu. Am Anfang fand ich die Spülung etwas komisch, das Sie sehr flüssig ist, aber man gewöhnt sich daran ...grins. Verteilen lässt sie sich ganz gut. Erst kommt die Spülung in die unteren Längen und dann noch ein wenig auf das obere Haar. Normalerweise soll man ja Spülungen im Allgemeinen nur in die unteren Längen tun, da dass Haar sonst oben zu platt wird. Aber mein Haar braucht oben am Kopf auch was von der Spülung sonst wird es zu strubblig. Dann lasse ich es circa 1 Minute einwirken und spüle es sorgfältig aus. Ich merke richtig, wenn ich die Spülung ausgewaschen habe, dass mein Haar richtig locker ist und auch an Sprungkraft bekommt, das hatte ich bei den meisten anderen Produkten die ich vorher benutzt habe nicht.

Mein Fazit: Bis jetzt bin ich absolut begeistert und wasche wieder sehr gerne meine Haare. Weil Sie sich danach richtig sauber und frisch anfühlen. Ich hoffe, dass es auch auf Dauer so bleibt.

Benutzt Ihr auch von Kerastse Produkte? Wenn ja, welche? Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?


Kommentare:

  1. Interessante Review, ich teste mich auch gerade an Kerastase heran. Bisher habe ich das Elixir Ultime Shampoo und die Resistance Kur und Spülung probiert. Ich bin zufrieden, denke aber es geht noch besser (gerade bei den Preisen). Die Cristalliste Serie spricht mich auch sehr an, ebenfalls die Nutrive Serie. Ich denke dass ich da auch noch mal etwas ausprobieren möchte.

    LG Bib

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!! Mit dem Elixir Ultime Shampoo liebäugle ich auch schon die ganze Zeit, bin mir aber nicht so sicher...ist das nicht eher ein Reinigungsshampoo bzw. trocknet es das Haar aus, wenn man damit regelmäßig das Haar wäscht oder ist es auch pflegend?

      Löschen
  2. Hey :)
    ich habe dich getagged !
    http://stilghetto.blogspot.de/2014/02/liebster-blog-award.html

    AntwortenLöschen